Die 7 Todsünden

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Die 7 Todsünden






16.05.2007

 

Die Sonne scheint und mir geht es mal wieder kein Stück besser. Es ist gleich 8.00 uhr ich bin total müde und habe schon versucht einen Grund für meine Situation zu finden, auch mal wieder vergeblichst. Morgens geht es mir eigendlich ganz gut also im verleich zu nachmittags, wo ich dann schon wieder erschöpft und am ende bin. Ich bin so leer ich kann noch kaum fassen das ich den gestriegen tag überstanden habe. Jeder neue tag ist eine quall die ich über mich ergehen lassen muss Tag für Tag. Ich habe gestern mit dir geredet das war das schönste an diesem Tag. Es geht mir zwar daduch nicht besser aber ich bin für ein paar minuten abgelenkt von meinem Übel. Und ausserdem fragt er nicht so bescheuert nach wie es mir geht so wie alle anderen da kommt man sich erst total bescheuert vor bei dir nicht und das brauche ich ab und an mal. Ich vermisse ihn er tut mir gut. Es ist seltsam mir fehlt die Kraft irgendwelche positiven gefühle zu endwickeln ganz egal für wem. Ich werde alles was mir hoffnung macht aus probieren egal was es ist.
15.12.08 00:12
 
Letzte Einträge: Neues Leben!


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung